Erfolgreicher Abschluss der Medenspiele

Nach mehreren Aufstiegen im letzten Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder einige Aufsteiger/innen-Mannschaften.
Am Samstag trat die U12 Junioren Mannschaft des KTCs zu ihrem letzten Medenspiel beim Hochheimer STV an. Fábio Manuel dos Santos erkämpfte sich mit dem Sieg seines Einzels den ersten Punkt für das Krifteler Team, während sich Finn Kromer seinem Gegner in drei Sätzen knapp geschlagen geben musste. Durch die weitren Siege von Philip Härder und Nils Kromer gingen die Krifteler nach den Einzeln mit 3:1 in Führung. Auch die beiden Doppel mit Alexander Bigatà Dearth und Finn Kromer sowie Fábio Manuel dos Santos und Nils Kromer, konnten gewonnen werden. Mit diesem 5:1-Sieg haben die U12-Junioren alle 5 Medenspiele der Saison gewonnen und sich als Tabellenführer den Aufstieg gesichert. Alle Spieler und Eltern waren „überglücklich“ nach dieser tollen Saison. Die Jungs haben gut harmoniert, gekämpft und sich gegenseitig motiviert. Philip, Nils und Fábio hatten außerdem ihren persönlichen Erfolg und sind von der Leistungsklasse 23 in die 22 aufgestiegen. Erfolgreicher Abschluss der Medenspiele weiterlesen

Dritter Sieg für die Junioren I des KTC

Von Links: Fábio Manuel dos Santos, Finn Kromer, Moritz Steffen, Nils Kromer und Philip Härder

Schon am letzten Ferienwochenende starteten die Junioren wieder in den zweiten Teil der Medenspielrunde. Bei den Kelkheimer Tennisfreunden konnten die Junioren U12 I des Krifteler Tennisclubs ihren dritten Sieg dieser Saison mit nach Hause nehmen. Unter andauerndem Nieselregen traten die Jungs am Samstag auswärts an. Beide Mannschaften sorgten mit vielen schönen Ballwechseln für einen spannenden Spieltag. Nils Kromer und Fábio Manuel dos Santos gewannen souverän ihre Einzel. Philip Härder und Finn Kromer kämpften zwar um jeden Punkt, mussten sich aber am Ende ihren Gegnern geschlagen geben. Mit einem 2:2 unentschieden nach den Einzeln sollten dann beide Doppel gewonnen werden. Dritter Sieg für die Junioren I des KTC weiterlesen

Herren 50 verteidigen Tabellenführung

Am letzten Ferienwochenende starteten schon einige Mannschaften in die zweite Hälfte der Medienrundenspiele. Auch die Herren 50 I mussten in Bad Homburg gegen die Herren II von Kirdorf antreten. Bei stetigem Nieselregen galt es, die jeweilige Spieltaktik und die immer schwerer werdenden Tennisbälle in Einklang zu bringen. Dies gelang dem Team so gut, dass nach einem guten Stück Arbeit und 90 min später die beiden ersten Einzel durch Christopher Kern und Werner Schneider gewonnen waren. Stefan Weikl und Carsten Mosch legten dann in der zweiten Einzelrunde recht schnell nach, so dass der Mannschaftssieg bereits feststand. Herren 50 verteidigen Tabellenführung weiterlesen

Mit Erfolg in die Sommerpause

Während die Damen I beim SVG Steinheim mit einer 2:4 Niederlage nach Hause fahren mussten und die Damen II beim STV Hochheim II ein 3:3 Unentschieden erreichten, hatten die Damen III beim VfR Wiesbaden einen grandiosen Sieg. Nach dem Motto in der Kürze liegt die Würze konnte sich das Team nach fast drei Stunden schon über den 6:0 Erfolg freuen. Dieser weitere Sieg bedeutet die Bestätigung als Tabellenführer. Paulina Böhm, Alina Wölfel, Svenja Holstein und Giulia Bechstein gewannen sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln eindeutig mit sehr viel Fairness und Spaß, ließen ihren Gegnern aber keine Chance. Jetzt gilt es auch am letzten Spiel im August noch zu gewinnen um den Aufstieg zu sichern. Mit Erfolg in die Sommerpause weiterlesen

kriftel open 2017 | Jugend

Am Samstag, 1.Juli 2017, finden auf unserer Anlage die kriftel open 2017 | Jugend statt. Junioren und Juniorinnen in den Altersklassen U12 und U14 messen sich im Rahmen des Tagesturniers und versuchen möglichst viele LK Punkte zu sammeln. Viele Anmeldungen sind bisher eingegangen, so dass die Plätze unserer Anlage ab 9:00 Uhr überwiegend für das Turnier reserviert bleiben. Der allgemeine Spielbetrieb ist daher an diesem Tag sehr eingeschränkt (siehe auch Bild). Verfügbare Plätze könnt Ihr vor Ort bei der Turnierleitung erfragen.

 

Die Damen des KTC auf Erfolgskurs

Damen 40 I

Am vierten Spieltag der diesjährigen Medenrunde wartete perfektes Tenniswetter auf alle Beteiligten. Begünstigt durch die späte Dunkelheit konnten auch alle Spiele beendet werden.
Die Damen I haben endlich ihren lang ersehnten ersten Sieg für diese Saison erzielen können. Im fernen Baunatal konnten sowohl im Einzel als auch im Doppel Katharina Störner, Kathrin Löhn, Sarah Bröscher und Laura Neumann ihr Können unter Beweis stellen. Mit einem deutlichen Ergebnis von 6:0 gegen den SGT Baunatal III war dies ein wichtiger Schritt für den Klassenerhalt. Die Damen des KTC auf Erfolgskurs weiterlesen

Sonnige Zeiten für den KTC

waren es am Wochenende, denn das Wetter spielte mit und es gab wieder einige Siege beim Tennisclub in Kriftel.
Die Damen hatten für ihr Spiel eine längere Anreise nach Giessen. Der Tag gelang nicht ganz so wie geplant. Man teilte sich die Punkte mit dem Ergebnis von 3:3 und konnte wenigstens 3 wichtige Punkte mit nach Hause nehmen. Auch die Damen II waren etwas länger unterwegs zu ihren Gegnern nach Weilburg. Leider gelang der Spielverlauf auch hier nicht ganz wie geplant und man musste mit einem 1:5 wieder nach Hause fahren.
Von den Damen III berichtet Alina Wölfel ganz begeistert: „Unser Spieltag war einfach nur perfekt!“. Neben dem grandiosen sonnigen Wetter, wurde vom Team auch ein grandioser Sieg hingelegt. Zu Hause in Kriftel war die Mannschaft von BW Wiesbaden zu Gast. Bis auf sieben Spiele, haben Laura Neumann, Alina Wölfel, Svenja Holstein und Giulia Bechstein nichts abgeben müssen und am Ende stand ein 6:0 Sieg auf dem Spielberichtsbogen. Die Mädels bleiben Tabellenführer, sind rund um zufrieden und freuen sich schon auf die nächsten Spiele. Sonnige Zeiten für den KTC weiterlesen

2.Spieltag Medenrunde im KTC: So abwechslungsreich wie das Wetter

Trotz einiger Regenschauer konnten alle Spiele beendet werden. Die Damen I hatten mit der zweiten Mannschaft des TC Palmengarten einen starken Gegner zu Gast. In teilweise klaren und teilweise umkämpften Einzeln startete die Mannschaft mit einem Spielstand von 1:3 in die Doppel. Ein Doppel wurde dann deutlich gewonnen, das zweite unglücklicherweise ganz knapp im Champions Tie-Break mit 6:10 verloren. Mit dem Ergebnis von 2:4 konnte man trotz allem zufrieden sein. „In einer dennoch ausgeglichenen Partie von zwei, annähernd gleich starken Mannschaften konnte der FTC Palmengarten den Sieg nach Hause mitnehmen“ berichtet Mannschaftsführerin Stephi Hohmann.
Die Damen II haben auswärts beim Kelkheimer TEV gespielt und konnten mit einem 3:3 Erfolg weitere wichtige Punkte für die Saison holen. 2.Spieltag Medenrunde im KTC: So abwechslungsreich wie das Wetter weiterlesen

Erfolgreicher Saisonbeginn mit vielen Siegen

Viele Mannschaften des KTC hatten an diesem Wochenende Ihr ersten Verbandsspiel. Nachfolgend die Eindrücke:

Die DAMEN I konnten zwar nicht ganz auf der Gewinnerwelle mitschwimmen aber dennoch haben auch Sie wichtige Punkte geholt. „Mit viel Spaß und Ehrgeiz sind wir bei unserem ersten Gegner in Hanau in die Saison gestartet“ berichtet Stephie Hohmann. Leider konnten sie die anfängliche Führung von drei gewonnenen 1. Sätzen nicht halten, so dass sie nach den Einzeln mit 1:3 zurück lagen. Ein Unentschieden in den Doppeln war schwer zu erreichen, daher sind sie am Ende dann mit einem 2:4 nach Hause gefahren.

Die beiden Auftaktspiele der DAMEN II und DAMEN III lassen sich mit den Worten „hartnäckiger Dauerregen“ ganz gut zusammenfassen. „Wir haben bei Regen die Anlage des Krifteler Tennisclubs betreten, wir sind bei Regen auf die Plätze gegangen und haben sowohl die Plätze als auch die Anlage klatsch nass verlassen“ berichtet Alina Wölfel. Sehr viel erfreulicher sind allerdings die überzeugenden und verdienten Siege mit 4:2 und 6:0. Neben dem Teamgeist und der gegenseitigen Unterstützung stand der Spaß, wie auch im letzten Jahr, im Vordergrund. Genau so muss die Saison starten. Erfolgreicher Saisonbeginn mit vielen Siegen weiterlesen

Herren 40 – Aufstieg in die Gruppenliga verfehlt

Service2Sep 4, 2016: Unsere Herren 40 mussten sich im Aufstiegsspiel zur Gruppenliga am vergangenen Sonntag einem bärenstarken Hofheimer TC mit 1:5 geschlagen geben. In der Formation Jens Junak, Christian Bernhard, Werner Schneider und Jens Härder reichte es gegen einen Gegner, der mit seinem stärksten Team (LK 8, 9, 13 und 14) angetreten war, letztlich trotz teilweise erbitterter Gegenwehr nur zu einem Einzelsieg von Jens Härder und insgesamt 3 gewonnenen Sätzen. Damit spielen die Herren 40 nach einer insgesamt erfolgreichen Saison auch im kommenden Jahr in der Bezirksoberliga und werden dann einen neuen Anlauf zum Aufstieg in die Landesebene unternehmen.
Jens Junak